Dr. Alfred Rhomberg, Chemiker, Künstler und Publizist

 

geb. 1936, Hannover

 

Mittelschule: 1946 -1954 Innsbruck (Bundesrealschule)

Studium: Chemie, Nebenfächer: Mineralogie, Philosophie, Psychologie an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, prom. 1963

 

Pharmaforschung 1963 - 1965 als Hochschulassistent an der Universität Innsbruck, 1965-1966 Royal Dutch Shell, 1966 -1994 Pharmaforschung bei Boehringer Mannheim GmbH (heute Roche Diagnostics)

 

1996 Rückkehr nach Igls

 

Iglerstraße 47/13
6080 Igls

 

Einsichten

 

 

Weg von Igls nach Patsch - © Alfred Rhomberg

 

 

 

Wanderungen in einer schönen Landschaft sollte frau/man gelegentlich alleine machen - nur dann schwinden die Probleme des Alltags und in dem Maße, wie sich unsere Gedanken mit den Bildern der Landschaft mischen, sind wir für neue Gedanken frei und ein Weg wird zum Philosophenweg. Wenn wir dann das Unwesentliche aus der Landschaft eliminieren und uns nur noch dem Weg zuwenden, bleiben die Gedanken fest verankert und können zu Einsichten werden.

 

Übrigens: zu den "Einsichten" gehört, gelegentlich Bilder zu gestalten, die "landläufig" schön sind. Auch das ist ein Experiment, um sich davon frei zu machen, nicht gängigen Schemata verhaftet zu bleiben.

 

 

(23.9.2013)

 

 

 

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Igler-Experimente