Dr. Alfred Rhomberg, Chemiker, Künstler und Publizist

 

geb. 1936, Hannover

 

Mittelschule: 1946 -1954 Innsbruck (Bundesrealschule)

Studium: Chemie, Nebenfächer: Mineralogie, Philosophie, Psychologie an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, prom. 1963

 

Pharmaforschung 1963 - 1965 als Hochschulassistent an der Universität Innsbruck, 1965-1966 Royal Dutch Shell, 1966 -1994 Pharmaforschung bei Boehringer Mannheim GmbH (heute Roche Diagnostics)

 

1996 Rückkehr nach Igls

 

Iglerstraße 47/13
6080 Igls

 

Surrogat

 

Surrogat II - © Alfred Rhomberg

 

 

 

Surrogat

 

sein wie alle – nur anders

lernen was nützlich ist –

darf’s ein bisschen mehr sein?

arbeiten um zu kaufen, was? –

alles!

denken ohne nachzudenken

denken ohne vorauszudenken

an alle denken,

("alle" schließt den Denkenden ein)

Prioritäten setzen – daher an sich zuerst denken

achten auf das was nicht beachtenswert ist

nicht denken –

auch gut.

 

(Das Leben ist zum minderwertigen Ersatz dessen geworden was es sein könnte)

 

 

 

10.7.2013

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Igler-Experimente