Dr. Alfred Rhomberg, Chemiker, Künstler und Publizist

 

geb. 1936, Hannover

 

Mittelschule: 1946 -1954 Innsbruck (Bundesrealschule)

Studium: Chemie, Nebenfächer: Mineralogie, Philosophie, Psychologie an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, prom. 1963

 

Pharmaforschung 1963 - 1965 als Hochschulassistent an der Universität Innsbruck, 1965-1966 Royal Dutch Shell, 1966 -1994 Pharmaforschung bei Boehringer Mannheim GmbH (heute Roche Diagnostics)

 

1996 Rückkehr nach Igls

 

Iglerstraße 47/13
6080 Igls

Abstraktion einer Landschaft I

 

Abstraktion einer Landschaft I - © Alfred Rhomberg

 

 

 

 

 

 

 

Abstraktion einer Landschaft I

 

Dieses Analogon eines bereits in den Bilderstreifzügen vorgestellten Bildes ist für mich ein reizvolles Beispiel, Landschaften in völlig abstrahierter Form aus einzelnen „Fotobestandteilen“ darzustellen. Alle Teilinhalte des Bildes sind bei einem Spaziergang im Mittelgebirge entstanden. Man sieht die Silhouetten der Bergketten, die grüne Wiese und ein goldgelbes Maisfeld sowie den blauen Sommerhimmel. Ist es wirklich so wichtig, dass alles so angeordnet ist, wie die Natur es vorschreibt?

 

(28.7.2015)

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Igler-Experimente