Dr. Alfred Rhomberg, Chemiker, Künstler und Publizist

 

geb. 1936, Hannover

 

Mittelschule: 1946 -1954 Innsbruck (Bundesrealschule)

Studium: Chemie, Nebenfächer: Mineralogie, Philosophie, Psychologie an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, prom. 1963

 

Pharmaforschung 1963 - 1965 als Hochschulassistent an der Universität Innsbruck, 1965-1966 Royal Dutch Shell, 1966 -1994 Pharmaforschung bei Boehringer Mannheim GmbH (heute Roche Diagnostics)

 

1996 Rückkehr nach Igls

 

Iglerstraße 47/13
6080 Igls

in Auflösung I und II

 

 

in Auflösung I - © Alfred Rhomberg

 

 

 

in Auflösung II - © Alfred Rhomberg

 

 

 

 

In Auflösung I und II

 

Die Pflanzenteile wurde auf eine schwarze Unterlage entsprechend drapiert, trotzdem ist die Weiterverarbeitung mühevoll. Keine Unterlage ist so schwarz, dass sie nicht schwarz nachgefäbt werden müsste, außerdem gibt es unvermeidbare Lichtreflexe beim Fotografieren, auch wenn kein Blitz angewendet wird. Dabei muss das Einfließen von Farbe in die Gegenstände vermieden werden - gegebenfalls müssen die Pflanzenteile teilweise neu eingesetzt werden. Eventuelle Farbkontraste oder partielle Nachschärfungen sind fast unvermeidlich.

 

(16.11.2018)

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Igler-Experimente