Dr. Alfred Rhomberg, Chemiker, Künstler und Publizist

 

geb. 1936, Hannover

 

Mittelschule: 1946 -1954 Innsbruck (Bundesrealschule)

Studium: Chemie, Nebenfächer: Mineralogie, Philosophie, Psychologie an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, prom. 1963

 

Pharmaforschung 1963 - 1965 als Hochschulassistent an der Universität Innsbruck, 1965-1966 Royal Dutch Shell, 1966 -1994 Pharmaforschung bei Boehringer Mannheim GmbH (heute Roche Diagnostics)

 

1996 Rückkehr nach Igls

 

Iglerstraße 47/13
6080 Igls

Sportler

 

Sportler - © Alfred Rhomberg

 

 

 

Sport

 

 

Noch 1888 fand man in Meyers Konversations-Lexikon eine aus heutiger Sicht weltfremde Definition für den Begriff „Sport“:

 

 „Als ein wesentliches Merkmal des Sports ist endlich anzuführen, dass dessen Ausübung nicht um des Gelderwerbs wegen geschieht“ (Bd. 15, S. 176).

 

Heute gibt es zwar noch ein paar Idealisten, für die Sport die Freude an Bewegungsabläufen bedeutet – ansonsten steht für die „Ausübung“ von Sport seit vielen Jahrzehnten bekanntlich der „Gelderwerb“ im Vordergrund.

 

Bei dem im obigen Bild dargestellten „Sportler“ gilt weder das Eine noch das Andere – die Basis des Bildes war ein unscharfes Foto eines Nichtsportlers, der durch den PC in einen Sportler (wenn auch mit resignierter oder müder Grundhaltung) verwandelt wurde. Das Bild zeigt was sich aus bewusst unscharfen Bildern mit etwas Phantasie gestalten lässt.

 

(29.7.2014)

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Igler-Experimente